Sep 2017

Vietnamesischer Kardinalfisch (Tanichthys micagemmae)

vietnamesischer-Kardinalfisch-626
Herkunft: Vietnam
Temperatur: 18ºC - 24ºC
Wasserwerte: pH 6,5 - 7,5 / weich - mittelhart 
Max. Größe: 3 cm
Futter: Trockenfutter, feinstes Frostfutter 
Besonderes: friedlich, passt zu Garnelen
Beckenregion: oben, mitte 
Beckengröße:   ab 35 Liter   

INFO: Am Samstag, den 09.09.17 haben wir einen neuen Schwung dieser kleinen Rarität hereinbekommen.
Eine Gruppe dieser friedlichen Fische lässt sich auch in kleinen Aquarien pflegen.
Der vietnamesische Kardinalfisch ist, was die Haltung angeht relativ anspruchslos.
Man kann ihn in weichem wie auch in hartem Wasser halten. Ob nun leicht sauer oder ein alkalischer PH-Wert, er kommt mit fast jedem Wasser zurecht.
Das einzige was man beachten sollte ist die Temperatur, über 26 Grad sollten die Fische nicht dauerhaft ausgesetzt werden.
Wohl fühlen sich die Kardinalfische zwischen 18 und 24 Grad Wassertemperatur.
An die Einrichtung stellen sie nicht wirklich große Ansprüche. In Ihrem natürlichem Vorkommensgebiet leben sie in verkrauteten schnell fließenden Bachregionen.

Die vietnamesischen Kardinalfische sind absolut friedfertig und lassen sich sehr gut mit kleinen Garnelen vergesellschaften.

Ihr Profi Aquaristik-Team